Hans-Jürgen Matthies verabschiedet

Nach über 44 Jahren in der Versmolder Verwaltung

Mehr als 44 Jahre lenkte Hans-Jürgen Matthies die Geschicke in der Versmolder Verwaltung mit. Nun wurde er von Bürgermeister Michael Meyer-Hermann gemeinsam mit vielen Mitarbeitern und Wegbegleitern in den Ruhestand verabschiedet. 

Der mit Familie, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Wegbegleitern aus Politik, Institutionen und Vereinen bis auf den letzten Platz gefüllte Sitzungssaal des Rathauses war nicht nur ein Zeichen der Wertschätzung, sondern auch Symbol der Vielfältigkeit des Aufgabengebietes von Hans-Jürgen Matthies. Als Leiter des Ordnungsamtes, Leiter des Fachbereiches Bürgerdienste und Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters hatte er über vier Jahrzehnte maßgeblich das Handeln der Verwaltung mitgestaltet. 

Bürgermeister Michael Meyer-Hermann lobte in seiner Laudatio (komplette Rede hier zum Nachlesen) die gute Zusammenarbeit, die Zuverlässigkeit und die große Verbindlichkeit, die nicht nur die gemeinsame Arbeit sondern vor allem auch die Kontakte zu den Bürgerinnen und Bürgern geprägt haben. 

Eine besondere Ehre wurde Hans-Jürgen Matthies mit der Verleihung der "Deutschen Feuerwehr Ehrenmedaille" durch den stellv. Kreisbrandmeister Udo Huchtmann zu teil, für die der Bürgermeister ihn vorgeschlagen hatte. 

Weitere lobende Worte für das Engagement und die Arbeit von Hans-Jürgen Matthies fanden auch Ulrich Wesolowski für die Ratsfraktionen, Wehrführer Dietrich Pleiter für die Feuerwehr, Jürgen Lustina für die Polizei sowie Pfarrer Dirk Leiendecker als Vertreter der Ev. Kirchengemeinde Versmold. 

Nach oben